Kai Bracher

Kerzenhalter Spiral

Dieser schneckenförmiger Kerzenhalter ist aus dutzenden 5mm- Flachstahlstücken zusammengesetzt. Jedes dieser Stücke wurde vor dem Einbau einzeln leicht durchgebogen, damit der Leuchter am Ende eine „organisch“ runde Form behält. Die Schweißpunkte werden hier nicht versteckt , sondern als Gestaltungselemente offensiv und gut sichtbar an der Außenseite des Leuchters gesetzt. Dabei wurde Wert darauf gelegt, daß sich in der Anordnung der Schweißpunkte keine Regelmäßigkeit einschleicht, sondern eine natürliche, unregelmäßige und unvorhersagbare Struktur entsteht. Der Schatten, den der Kerzenhalter „Spiral“ wirft, ist quasi ein Kunstwerk für sich, ein nächtliches Lichtgemälde.

 

Doppelklicken auf das Bild für eine bessere Ansicht der hochformatigen Bilder!