Kai Bracher

Mahnmal Jüdische Ärzte

Gedenkskulptur für jüdische Ärzte, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.

Das Mahnmal wurde in der Werkstatt des Hildesheimer Metallgestalters Peter Schmitz aus Stahl, Aluminium und Glaskuben gefertigt.

Es besteht aus Aluminiumsäulen auf einem quadratischen Sockel, auf denen jeweils ein Glaskubus liegt. In jedem Glaskubus ist der Name und ein Bild eines der Ärzte eingelasert.

Jede Stele ist im Innern mit Einer LED-Leuchte illuminiert.

Aufgabe: Vorvisualisierung, Art-Direktion, Projektleitung bei der Fertigung der Skulptur .

 

A memorial for persecuted and murdered jewish physicians during the Nazi-Regime in Germany.

The memorial was manufactured in the workshop of Hildesheim-based metal artisan Peter Schmitz.

It consists of aluminum columns which hold a glass cube on top. Each glass cube holds the  laser-marked name and picture of one physician. Every column is illuminated with a LED-Lamp.

My Job: Visualisation, Art Direction, Project Managemant